Kurzprofil

di-soric GmbH & Co. KG

  • Familiengeführte Unternehmensgruppe aus Deutschland mit über 27 Mio. Euro Umsatz in 2019

  • Gegründet von Rudi Eisemann, geführt zusammen mit seinen Söhnen Stefan und Peter Eisemann

  • Entwicklung, Fertigung und Vertrieb von High-Tech Sensoren

  • Als Sinnesorgane der Maschinen ermöglichen Sensoren Digitalisierung und Automatisierung

  • Anwendung in der Verpackungstechnik, der Automobil-, Elektronik- und Pharmaindustrie sowie Robotik

  • Zulieferer für weltweit mehrere tausend Kunden – von KMUs bis zu internationalen Konzernen

Sinn & Zweck

Die aktuelle Kampagne begleitet di-soric bei der globalen Markteinführung des neuen und innovativen Bildverarbeitungssensors. Konkret soll durch die bestehenden Niederlassungen und internationalen Vertriebspartner die globale Produkteinführung erfolgen. Das Ziel ist, die etablierte Marktposition in den nächsten Jahren noch weiter auszubauen und zu verstärken.

Die aktuelle Anlagemöglichkeit

  • Sie bieten der di-soric GmbH & Co. KG ein qualifiziertes Nachrangdarlehen an.

  • Sie wählen Ihre Anlagesumme und Ihre Wunschverzinsung selbst aus: bis zu 6,5 % Zinsen jährlich fix.

  • Bei einer Laufzeit von 5 Jahren.

  • Schon ab einem Mindestinvestment von 1.000 Euro.


Firmenhauptsitz Urbach, auf einer Fläche von 4.000 m² sind rund 60 Mitarbeiter tätig. 

Gefahrbereichssicherung, die mit Hilfe von Sensoren gewährleistet werden kann. 

Positions- und Lagekontrolle in der Verpackungsindustrie mittels Vision Sensor.
 

Technologie- und Produktionsstandort Lüdenscheid, hier werden innovative Qualitätsprodukte entwickelt und produziert.

Unternehmensprofil

  • Stabile Unternehmensentwicklung: Das im Jahr 1982 von Rudi Eisemann gegründete erste Unternehmen „di-el Industrie-electronic GmbH“ zur Distribution von moderner Sensortechnik legte den Grundstein der erfolgreichen Unternehmensgruppe. Heute ist die Hauptgesellschaft di-soric GmbH & Co. KG mit der Marke di-soric in über 60 Ländern durch den weltweiten Vertrieb vertreten.

  • Zukunftssicheres Geschäftsmodell: Die familiengeführte Unternehmensgruppe entwickelt, fertigt und vertreibt seit fast 40 Jahren High-Tech Sensoren unterschiedlichster Technologien im Bereich der industriellen Automation. Das breite Spektrum an smarten Sensoren wird in der Montage- und Verpackungstechnik (Nahrungsmittel & Getränke), der Automobil-, Elektronik- und Pharmaindustrie sowie Robotik eingesetzt. Sensoren sind als Sinnesorgane von Maschinen wichtig für die Kontrolle, das Messen und die Qualitätssicherung in der Produktion. Die Gabellichtschranke (siehe Abbildung unten) stellt z.B. sicher, dass ausreichend Deckel im Vorlauf sind, sodass alle Flaschen sicher verschlossen werden können. Damit wird beispielsweise in der Verpackungstechnik eine saubere Arbeitsweise für tausende produzierte Stück täglich sichergestellt. Auch für die Sicherheit der Mitarbeiter sorgen Sensoren, indem sie das Überschreiten von Mindestabständen melden bzw. die Maschine abschalten. Auch für die Sicherheit der Mitarbeiter sorgen Sensoren, indem sie das Überschreiten von Mindestabständen melden (siehe Abbildung). Kleine und mittelständische Betriebe bis hin zu internationalen Konzernen vertrauen seit Jahrzehnten auf di-soric Produkte. 

  • Mit di-soric in die Zukunft: „Solutions. Clever. Practical.“ Nach diesen Markenversprechen agiert das Unternehmen und hilft dabei namhaften Firmen aus unterschiedlichsten Branchen im Zeitalter der Digitalisierung und Industrie 4.0. Dabei wird eine Erhöhung des Automatisierungsgrads mit einem zuverlässigen Qualitätsprodukt „Made in Germany“, entwickelt von qualifiziertem, technischen Fachpersonal, ermöglicht. Unternehmen werden mit di-soric dreifach gut ausgerüstet: mit einem smarten Produkt, einem smarten Service und einer smarten Produktion. 

  • Weltweite Expansion der Unternehmensgruppe: Das weitere Wachstum und die Expansion wird mit Fokus auf strategisch ausgewählte Zielgruppen fortgesetzt. Die Marktzugänge sind durch fünf Niederlassungen (Österreich, Frankreich, Niederlande, Schweiz und Singapur) und insgesamt 40 internationale Vertriebspartner bereits etabliert und werden kontinuierlich ausgebaut. Im Jahr 2020 werden einige Neuprodukte mit Alleinstellungsmerkmalen und entsprechendem Kundennutzen in den Markt eingeführt. Dabei steht der neue innovative "Vision Sensor" im Zentrum, dessen Einführung diese Kampagne begleiten soll. Durch diesen neuentwickelten, smarten Bildverarbeitungssensor wird ein weiterer großer Schritt in Richtung Zukunft gemacht. Mit einer Schnittstelle zur Kommunikation können Bilder aufgenommen, mit Algorithmen ausgewertet und dann eine entsprechende Reaktion ausgelöst werden. 

  • Finanzielle Stabilität: Das etablierte Unternehmen di-soric GmbH & Co. KG  erzielte im Jahr 2019 (vorläufig) einen Umsatz von über 24 Mio. Euro. Die modifizierte Eigenkapitalquote lag 2019 (vorläufig) bei 25 %. Zudem stellt die sehr breit aufgestellte Branchen-, Anwendungs-, und Kundenstruktur sicher, dass keine Abhängigkeiten entstehen und das Unternehmen mit seinem äußerst diversifizierten Produktportfolio auch weiterhin stabil aufgestellt ist. 

Zertifikate

di-soric ist Erfinder der vielgenutzten Gabellichtschranke, die auch bei erhöhten Anforderungen erfolgreich zum Einsatz kommt.