Finnest Logo

Schellenberg Investorenbrief

Siegen, Wien 07. Juli 2020 - Liebe Finnest-Investorin, lieber Finnest-Investor,

Corona hat uns alle vor große Herausforderungen gestellt, ob privat oder professionell. Wir hoffen, dass Du gut und gesund durch diese anspruchsvolle Zeit gekommen bist. Und sicher fragst Du Dich, wie wir bei Schellenberg Corona und den Lock Down gemeistert haben. Du hast in unsere Zukunftsvisionen investiert. Deshalb freuen wir uns besonders, Dir sagen zu dürfen, dass wir diese trotz aller Widrigkeiten weiter voranbringen konnten. Vielen Dank für Dein Vertrauen. An dieser Stelle möchten wir Dich kurz auf eine kleine Reise durch die bisherige Corona-Zeit mitnehmen, wie wir sie erlebt haben. Wir möchten Dich über die wichtigsten Maßnahmen und unternehmerischen Entwicklungen informieren, die durchaus als positiv zu betrachten sind. Eine Neuerung, die auch Du mit diesem Schreiben erlebst, ist das „Du“ in der Anrede. Dazu motiviert hat uns unsere Zielgruppe für Smart-Home-Produkte, die ständig wächst und unsere Kundenstruktur kontinuierlich verjüngt. Darum haben wir uns dazu entschlossen, unseren Kunden, Interessenten und Partnern ebenfalls das „Du“ anzubieten. Doch nun zurück zu all den weiteren spannenden Dingen, die sich in den letzten Wochen und Monaten rund um Schellenberg ereignet haben.

Von der Stand- auf die Überholspur

Als sich die Corona-Lage in Europa als immer ernster abzeichnete, haben wir in unserem Unternehmen umfangreiche Hygiene- und Schutzmaßnahmen eingeführt und konsequent umgesetzt. Auch das nötige Quäntchen Glück war auf unserer Seite und so sind alle unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor einer Infektion verschont geblieben. Als effektive Sicherheits-Lösungen wurde beispielsweise im Bereich Lager und Logistik von einer Schicht auf eine Zwei-Tagesschicht umgeplant. Darüber hinaus wurden weitere Teams strategisch aufgeteilt und räumlich voneinander getrennt. Das Homeoffice spielte hier eine wesentliche Rolle. Doch mit den aufkommenden Corona-Maßnahmen war das Homeoffice für uns eigentlich keine Neueinführung. Die technische Basis der Virtualisierung für die Arbeit zu Hause hatten wir schon vor Jahren eingeführt. Das Arbeiten im Homeoffice möchten wir auf Wunsch vieler Mitarbeiter noch weiter intensivieren und fördern. Die zügige Umsetzung der oben genannten strukturellen Abläufe hat uns zwar viel abverlangt. Jedoch zeigten sich alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verständnisvoll und überaus engagiert. So konnten wir gemeinsam die vorübergehenden Änderungen umsetzen und das gute Teamwork in neuen Rahmenbedingungen fortsetzen, die dem Schutz aller und unseres Unternehmens dienten. Zu Beginn der Pandemie-Maßnahmen in Europa brach vor Ostern zwischenzeitlich der Umsatz um rund 40 % ein. Zu diesem Zeitpunkt haben wir uns entschieden, in allen Unternehmensbereichen, von der Produktentwicklung über das Marketing bis zum Vertrieb, mit vollem Einsatz weiterzumachen. Kurzarbeit war für uns keine Lösung, sondern der Blick nach vorn. Dieses Engagement wurde nach Ostern mit der Stabilisierung unserer Umsätze in allen Vertriebskanälen belohnt. Denn das Gute an der DIY-Branche ist die ihr eigene Krisenresilienz. Mit weit verbreiteter Kurzarbeit gehen viele Heimwerker aufgeschobene Projekte an. Dabei sind natürlich auch unsere Motorisierungs- und Smart Home-Produkte sehr gefragt. Die angespannte Situation eröffnete also neue Chancen, die wir nutzen konnten. Unsere Geschäftslage und die Liquiditätssituation lässt sich aktuell als sehr stabil bezeichnen. Dein Investment in Schellenberg ist also nach wie vor in sicheren Händen.

Chancen gesehen und vorangebracht

Die Krise hat einige unserer Pläne durchkreuzt, aber wir haben die Herausforderung angenommen und als Sprungbrett genutzt. Zunächst fiel, wie zahlreiche andere Großveranstaltungen auch, unsere wichtigste Messe, die Eisenwarenmesse in Köln, der Pandemie zum Opfer und wurde auf den Februar 2021 verlegt. Kurzfristig und mit großem Engagement des Schellenberg-Teams haben wir den kompletten Messestand in unserem Firmengebäude in Siegen aufgebaut. So können unsere Handelskunden die Produktneuheiten in einem beeindruckenden Umfeld live erleben. Diese „Schellenberg Innovation Show in Siegen“, kurz SISS, bieten wir noch bis Ende des Jahres an. Auch technische Innovationen wurden auf den Weg gebracht. Trotz Lock Down konnten wir mit unserer neuen Generation smarter Funk-Rollladenmotoren einen guten Produktstart hinlegen. Dieser zeichnet den Kurs für weitere Neuheiten bereits vielversprechend vor. Weitere smarte Produktneuheiten stellen wir aktuell in der SISS vor. Ein Teil davon wird noch in diesem Jahr auf den Markt kommen. Dies ist auch Dank Deinem ersten Investment möglich. Viele weitere Neuigkeiten rund um Schellenberg kannst Du übrigens jederzeit im Pressebereich auf www.schellenberg.de verfolgen. Für Dein Interesse und Dein Vertrauen bedanken wir uns ganz herzlich. Unsere gemeinsame gesellschaftliche Aufgabe wird im Zuge der Corona-Herausforderungen sicherlich auch weiterhin die Rücksicht auf unsere Mitmenschen sein. Dir möchten wir vor allem wünschen, dass Du gesundheitlich und wirtschaftlich vor den Auswirkungen der Pandemie verschont bleibst – und dass uns allen eine zweite Corona-Welle erspart bleibt.

In diesem Sinne: Bleib gesund!

Viele Grüße

Sascha Schellenberg
Geschäftsführer / Gesellschafter 

ppa. Thomas Rasche
Leiter Finanz- und Rechnungswesen             
     
Auszeichnung - Deutsches KreditinstitutAuszeichnung - Standesregeln FinanzdienstleisterAuszeichnung - Austrian Crowdinvesting Committee Code of ConductAuszeichnung - BBVA Open Talent Finalist StartupAuszeichnung - Born Global ChampionAuszeichnung - Wiener Börse Partner