Mit Finnest zu den Bullen

Finnest ist Direct Funding Partner der Wiener Börse

Kapitalmarkt und KMU – zwei Begriffe, die im typisch bankfinanzierten Mittelstand in vor- Finnest-Zeiten nur schwer zueinander fanden. Dann kam Finnest:

Schritt 1 – Finnest macht KMU „börsefit“

Wie KMU auf die breite Öffentlichkeit wirken, können sie seit 2014 mittels Crowdinvesting über Finnest.com herausfinden. Die richtige Ansprache potenziellen InvestorInnen sowie kleinere Berichtspflichten (Investor Relations) stellen für viele KMU Neuland dar. Innovative Unternehmen holen sich deshalb seit Jahren im „Gymnasium des Kapitalmarkts“, auf Finnest.com, die notwendigen Grundlagen und jene Reife, um an der „Universität des Kapitalmarkts“, der Börse, richtig durchstarten zu können.

Schritt 2 – KMU erobern die Wiener Börse

Das mit Anfang 2019 in Kraft tretende neue Aktiengesetz schafft nun die notwendige Grundlage für den nächsten Schritt: Österreichische KMU holen sich, ähnlich wie Apple, Microsoft und sonstige „Big-Player“, ihre Liquidität über die Börse. Den dafür notwendigen Marktplatz bietet die Wiener Börse mit dem neu geschaffenen Marktsegment direct market plus. Dort können sowohl expandierende Jungunternehmen, als auch bereits etablierte Mittelständler, ihre Aktien im Handelssystem Xetra® T7 listen lassen. Das ist sicher ein weiterer Schritt in Richtung Professionalisierung der Unternehmensfinanzierung, die für die vielen heimischen Hidden Champions und Weltmarktführer in ihren jeweiligen Segmenten zum unverzichtbaren Wettbewerbsvorteil wird.

Schritt 3 – Partnerschaft Finnest und Wiener Börse

Finnest wurde nun als sogenannter Direct Funding Partner der Wiener Börse ausgewählt. Das heißt, wir schaffen mit unseren Crowdinvestings die Voraussetzung dafür, dass die besten mittelständischen Unternehmen einfach und rasch den nächsten Schritt in der Unternehmensfinanzierungskette gehen können. InvestorInnen auf Finnest unterscheiden sich kaum von einem börslichen InvestorInnen. Über ein Crowdinvesting können sich KMU an ein Listing an der Börse „herantasten“ und dabei jene Erfahrungen sammeln, die für einen erfolgreichen Börsengang so wertvoll sind.