Diese Investmentmöglichkeit steht nicht mehr zur Verfügung.

Nachhaltig gutes Geld verdienen!

beckers bester produziert erfolgreich Säfte, naturschonend & Bio. Nach dem großen Erfolg der 1. Tranche, verdienen Finnest-Anleger jetzt wieder mit: bis zu 7,5 % Verzinsung!

Kurzprofil

  • Seit fast 90 Jahren einer der bekanntesten Fruchtsaft-Produzenten Deutschlands.
  • Inzwischen 300 verschiedene Produkte mit fast 70 Mio. Jahresproduktion aus 32.000 Tonnen Rohwaren.
  • Für 2018 werden fast 50 Mio. Euro Umsatz erwartet, der weiter markant wächst (seit 2015 um 17 %).
  • Bewertet mit „Sehr gute Bonität!“
  • Ausgezeichnet als eines der beliebtesten Familienunternehmen Deutschlands.
  • Gegründet 1932 von Bertha Becker. Heute in 4. Generation geführt von ihrem Urenkel.

Die aktuelle Anlagemöglichkeit

  • Sie bieten der beckers bester GmbH ein qualifiziertes Nachrangdarlehen an.
  • Sie setzen Ihre jährliche Wunsch-Verzinsung selbst fest: von 2 % bis 5 % (beckers bester wird die besten Angebote auswählen).
  • Zusätzlicher Bonus: Wenn Sie sich Ihre Zinsen in Gutscheinen auszahlen lassen (gültig für alle beckers bester Produkte), bekommen Sie nochmals 50 % Bonus dazu! Beispiel: Statt jedes Jahr 200 Euro aufs Konto, bekommen Sie jährlich Gutscheine im Wert von 300 Euro!
  • Schon ab einem Mindestinvestment von 1.000 Euro. Bei einem Investment ab 5.000 Euro erhalten Sie regelmäßig eine Auswahl exklusiver Neuprodukte, bevor diese in den Handel kommen.
  • Laufzeit von 5 Jahren.

Investition

Dieses Crowdinvesting finanziert das weitere Wachstum für die Zukunft.

Aufgrund des großen Erfolgs werden bei den Beckers schon langsam die Füllkapazitäten knapp. Daher muss die Produktion optimiert werden, um weiteres erfolgreiches Wachstum sicherzustellen.

Zusätzlich bringt das innovative Familienunternehmen jedes Jahr zahlreiche neue Produkte auf den Markt. Die Nachfrage ist enorm und der Aufbau des Grundstocks bindet Liquidität, welche durch dieses Crowdinvesting mitfinanziert wird.

Geschmack, der Erinnerungen weckt: In 4. Generation werden ausschließlich 100 % natürliche Zutaten zu Fruchtsäften höchster Qualität verarbeitet.

Ein gutes Geschäft, das die Natur schont: Voraussichtlich 48 Mio. Euro Umsatz, dabei Pflege von Streuobstwiesen, Boden und Pflanzen.

Nachhaltigkeit wird beim Familienunternehmen beckers bester mit großer Leidenschaft in den Unternehmensalltag integriert: Klimaneutrale Produktion, Ökostrom, eigene Abwasseraufbereitung und Holzhackschnitzelheizwerk. Dazu Erhalt von Streuobstwiesen, interne Nachhaltigkeits- und Imkerworkshops, sowie Unterstützung regionaler Bienenweiden.

Anlagemöglichkeit

Unternehmen
beckers bester GmbH
Für Anleger in
Deutschland, Österreich, Schweiz, Slowakei
Jährliche Zinsen
2 - 5 %
+ 50 % Gutschein-Bonus
Investment
Ab 1.000 Euro
Laufzeit
5 Jahre
Bonität
Sehr gute Bonität

Diese Investmentmöglichkeit steht nicht mehr zur Verfügung.

Geschäftsführer und Urenkel der Gründerin, Sebastian Koeppel

Unternehmens­beschreibung

  • Erfolgreiche Balance von Tradition und Innovation: Die beckers bester GmbH mit Firmensitz in Lütgenrode, Niedersachsen, produziert seit vier Generationen naturbelassene Fruchtsäfte, Nektare und Schorlen ohne künstliche Zusatzstoffe. Die Kernwerte Natürlichkeit, Nachhaltigkeit, Ehrlichkeit, Transparenz und Wertschätzung des Kunden machen das Unternehmen zum führenden deutschen Fruchtsaftproduzent im Sinne einer naturnahen Landwirtschaft. Bei aller Tradition ist das Familienunternehmen höchst innovativ geblieben: davon zeugen beispielsweise die modernen, ressourcenschonenden Produktionstechniken sowie die Partnerschaft mit einer der modernsten Kelterein Deutschlands.
  • Erfolgreiche Bilanz: Mit 120 Mitarbeitern und rund 70 Mio. Einheiten (Flaschen und Tetra-Packungen) im Jahr wird beckers bester voraussichtlich einen Jahresumsatz von rund 48 Millionen Euro erzielen. „Wir produzieren ausschließlich in höchster Qualität. Dabei verzichten wir seit ehedem auf Konservierungsstoffe und künstliche Aromen oder Geschmacksverstärker. Gleichzeitig kümmern wir uns um die Pflege von Streuobstwiesen, achten auf die Gesunderhaltung des Bodens und verwenden Naturschonende Produktionsmethoden. Damit auch kommende Generationen natürlich genießen können“, so der Urenkel der Gründerin, der heutige Geschäftsführer Dipl.-Kfm. Sebastian Koeppel. Die gute Ernte 2018 sowie Verträge mit wichtigen neuen Großkunden lassen für das kommende Jahr zusätzliche Erträge erwarten.
  • Erfolgreich in die Zukunft: Vor 86 Jahren begann die Bäuerin Bertha Becker damit überschüssige Äpfel in Süßmost zu verwandeln. Heute umfasst das Produktportfolio über 300 Artikel, von edlen, sortenreinen Säften über das vegane Direktsaft-Schorle-Sortiment bis hin zu besten Nektaren. Gemäß des Marken-Claims „Natürlich für mich!“ bestehen alle beckers bester Produkte zu 100 % aus natürlichen Zutaten, ohne Farb- und Konservierungsstoffe, sowie künstliche Aromen. In die neue Premium Reihe „Sortenreine Säfte“ kommen ausschließlich Direktsäfte einer einzigen (zum Teil uralten) Obstsorte aus einer einzigen Region. So reift die „Valencia Orange“ beispielsweise auf über 150 Jahre alten Bäumen in der Region Sparta in Griechenland heran, die beckers bester zu exklusivem Saft verarbeitet und in einer 0,7 Liter Bordeaux-Flasche präsentiert.
  • Auszeichnungen: Seit 2015 wird beckers bester jedes Jahr wieder unter die beliebtesten Familienunternehmen Deutschlands gewählt. Zahlreiche weitere Auszeichnungen und Nominierungen wie der „German Brand Award“ oder „Neuheit des Jahres“ zeugen von der Innovationskraft der Lütgenroder. Von der Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft wurde dem Familienunternehmen bereits 60 mal Gold verliehen. 2017 zudem zum 25. Mal in Folge der Ehrenpreis für „langjährige Produktqualität“. Zuletzt wurde die Premium Reihe „Sortenreine Säfte“ von einer Jury aus weltbesten Sommeliers und Chefköchen mit dem renommierten SUPERIOR TASTE AWARD ausgezeichnet.

Neues Design! In fünf spritzigen Geschmacksrichtungen, mit den allerbesten Säften gemischt – schmeckt zwischendurch, nach dem Sport oder zum Essen.

Von Uroma Berthas Saftpresse zu Urenkel Sebastians globalem Saft- und Nektar Unternehmen. Vier Generationen Becker.

Gelebter Naturschutz: Ohne Bienen keine Säfte. Deshalb hat beckers bester über 1.000 Bäume auf Streuobstwiesen gepflanzt, wo sich Bienen ansiedeln können. Und 10 Prozent der Belegschaft – auch der Geschäftsführer selbst – werden zum Imker ausgebildet.

beckers bester ist als „Kulinarischer Botschafter Niedersachsens“ ausgezeichnet: Für „authentische, verantwortungsvoll hergestellte Lebensmittel, auf die wir stolz sind.“

Die Premium Reihe „Sortenreine Säfte“ wurde mit dem renommierten SUPERIOR TASTE AWARD ausgezeichnet.